Fragen und Antworten

FAQ

Was ist Monachium?

Monachium ist Münchens Belegarth Mittelalter Kampftraingsgruppe.
Es ist die Erste dieser Art in Deutschland. Training wird abgehalten im Englischen Garten jeden Sonntag von 11:00 bis 14:00 Uhr (trockenes Wetter vorausgesetzt).

OK, was ist nun Belegarth?

Belegarth ist Kampfsport im Stil eines mittelalterlichen Kampfes, bei dem die Waffen anstatt der Kämpfer gepolstert sind. Wir verwenden Waffen bewährter Konstruktion aus Fieberglass und Schaumstoff. Diese geben uns die Möglichkeit, Vollkontakt-Kämpfe ohne aufwendige Rüstung auszutragen. Dank simpler Regeln kann Jeder nach einer kurzen Einweisung mitmachen. Es geht nur um die Ehre und ohne ein Punktesystem. Einfach so, zum Spaß, als Training und für die Fitness.

Ist das sowas wie LARP?

Nur auf den ersten Blick. Wir tragen ähnliche Kleidung und verwenden ähnliche Waffen - das ist alles. LARPs Schwerpunkt ist die Story, die oft auch Magie, verschiedene Rollen und ein komplexes Regelwerk enthält. Belegarth heist Kampf nach einfachen Regeln. Wir täuschen die Schläge nicht nur an oder geben manchen Spielern mehr Fähigkeiten als Anderen. Darum ist es auch mehr ein Sport als ein Spiel. Es erinnert mehr an "DKWDK" (Du kannst, was Du kannst) Version von LARP, immer noch ohne das Rollenspiel.

Also mehr wie Fechten oder Kendo?

Nicht genau so. Die meisten Kampfkünste folgen einem besonderen Stil, meist seit langer Zeit festgelegt. Beim Belegarth kannst Du deinen eigenen Stil entwickeln, egal ob als schwer gepanzerter Linienkämpfer, als flinker Jäger oder ein Bogenschütze aus dem Hinterhalt. Wir versuchen mehr Schlachten als Duelle abzuhalten.

Gibt es andere Sportarten ähnlich Belegarth?

Dagorhir ist ziehmlich identisch -- Belegarth trennte sich von Dagorhir aus politischen Gründen um das Jahr 2000.
Amtgard und Darkon haben ähnliche Kampfregeln, besonders der Voll-Kontakt aber mehr Rollenspielelemente, besonders mit Magie, Erfahrungsstufen und ein komplexes Treffersystem.
Die Sotahuuto Organisation in Finnland organisiert größere Veranstaltungen mit ähnlichen Regeln.

Ist das nicht gefährlich?

Nicht mehr als andere Gruppensportarten wie Fußball, Basketball oder Hockey. Die meisten Verletzungen passieren durch ineinander rennen oder über etwas stolpern.
Gern verwendet werden deshalb Knieschützer, Handschuhe, Sportbrillen.

Wer kann mitmachen?

Jeder, der über 18 ist kann sofort mitmachen. Personen zwischen 16 und 18 benötigen eine schriftliche Erlaubniss der Erzeihungsberechtigten.
Du bist jünger als 16? Tut uns leid - Du must noch warten.

Kann ich meine Ausrüstung selbst machen?

Selbstverständlich! Die Seiten zur Ausrüstung enthalten alle notwendigen Informationen. Alle Ausrüstung muss dem Regelwerk - Belegarth Book of War - entsprechen und wird vor der Verwendung von uns geprüft. Beachte bitte insbesondere die Regeln für Rüstungen. Und viele der Rüstungen, die man auf Mittelaltermärkten, im Laden oder online findet sind eben nicht konform mit diesen Regeln.

Muss ich meine Ausrüstung selbst machen?

Nein, kann gekauft werden - nur müssen wir noch eine geeignete Quelle in Europa finden. Die amerikanische Firma Edhellen stellt spezifisch für Belegarth gemachte Waffen her. Die Frachtkosten sind aber hoch, so das wir Sammelbestellungen machen.
Manchmal sind auch von vorherigen Bestellungen Waffen zu verkaufen.

Ist mittelalterliche Gewandung notwendig?

In anderen Belegarth Gruppen ist Gewandung vorgeschrieben und für Veranstaltungen mit mehreren Gruppen ist es notwendig.
Dennoch muss Gewandung nicht umfangreich, teuer oder historisch korrekt sein. Ein einfacher Wappenrock über einfarbigem TShirt, dunkle Hosen und einfache Stiefel sind Bestens. Bei Monachium haben wir keine Kleiderordnung aber es ist erwünscht, um ein bißchen mehr Atmosphäre zu schaffen.

Klingt gut! Kann ich meine eigene Gruppe gründen?

Wir würden uns darüber freuen und bieten Dir all unsere Hilfe und Wissen an.
Mehr Gruppen bedeutet, sich mit anderen treffen - und messen zu können.
Verschiedenen Gruppen bedeutet verschiedene Kampfstile, die sich auf Veranstaltungen treffen können.
In USA gibt es über 100 Gruppen und nationale Veranstaltungen, die mehr als 1000 Personen anziehen, die dann kämpfen, feiern und Spaß haben können. Das würden wir in Europa auch gern haben!

Copyright © 2014. All Rights Reserved.